Heilung und Vergebung durch transformatives Zuhören

Zusatztermin:

Therwil bei Basel, 28. + 29. Oktober 2017

Möchtest du
– alte Geschichten loslassen
– FÜHLEN, liebenswert und vollkommen in Ordnung zu sein
– anderen Menschen auf tiefer Ebene vergeben
– bestimmte Beziehungen in deinem Leben heilen*
– andere bei ihrer Heilung unterstützen

Dann bist du hier richtig! 🙂

Bildquelle: adobestock@pressmaster

Wir werden diese Erfahrungen schaffen, indem wir füreinander ganz präsent sind und von Herzen zuhören.
„Mehr nicht?“ wunderst du dich vielleicht – lass dich überraschen!
Tatsächlich ist umfassend und wohlwollend gehört zu werden, eines der wichtigsten menschlichen Bedürfnisse.
Wenn ein anderer Mensch uns von ganzem Herzen und ohne Verurteilung zuhört, schafft dies ein Gefühl bedingungslosen Akzeptiertwerdens.
Es öffnet den Raum für Selbstliebe, Erkenntnisse und die Heilung alter emotionaler Wunden.

Dieses Geschenk werden wir uns an diesem Wochenende gegenseitig machen und mit vielen Praxisübungen dafür sorgen, dass du diese Art von heilender Kommunikation sofort auch in deinem Alltag anwenden kannst.

Dazu gehören:
Schaffen einer Herzensverbindung
– Weglassen möglicher eigener unbewussten/ halbbewussten Agendas wie z.B. Überzeugenwollen, Rechthaben, Analysieren etc.
Fokussierung darauf, dem anderen das Gefühl zu geben, liebenswert und vollkommen in Ordnung zu sein
Vertrauen: Die Lösung eines Problems wird sich von selbst offenbaren, wenn wir den Raum der Liebe und Präsenz halten

In jedem von uns steckt ein unschuldiger, göttlicher Funken, der in allem, was er tut, zum Leben beitragen will – ungeachtet der Worte und Taten des Egoselbtes. (Kaum zu glauben? 😉 Stell es auf die Probe!)
Der andere ist ein Spiegel unsere eigenen wahren Identität. So können wir uns selbst in ihm wiederfinden.

Wirkliches Zuhören schafft die Verbindung zu Mitmenschen, die wir uns im Inneren auch selbst alle so wünschen. Wir beschenken uns und den anderen gleichermaßen.
Je mehr wir innerlich still sind, um einem anderen zuzuhören und ganz für ihn da zu sein, desto mehr öffnen wir zudem noch den Kanal für unser eigenes göttliches Selbst, das in der Präsenz des Augenblicks mühelos hervortritt.

Das sagen unsere Teilnehmer vom letzten Mal:

„Das Seminar hat mich bewegt, bewegt weil mir bei vielen Praxisbeispielen so klar geworden ist, wie verschlüsselt und kompliziert Botschaften an das Gegenüber oder an die Gemeinschaft abgegeben werden.
Ich hatte die Gelegenheit mich sprechen zu hören und zu merken wie ich funktioniere und wie ich die Botschaften selbst rüberbringe.
Viele Aha-Erlebnisse bei den Gesprächen oder den praktischen Anwendungen haben mich zum Staunen, Verwundern oder zum bedenklichen Erkennen veranlasst.
Dieser Kurs ist ein sehr gutes Werkzeug um die Alltagswelt mit anderen Augen und Ohren und der Sprache neu zu erkunden und ist daher jedermann sehr zu empfehlen.
Die Kursleitung von Kendra mit der Unterstützung von Armin war sehr kompetent, persönlich und einfach toll.“ – 
Marta

„Kendra hat die Gruppe sehr ruhig und liebevoll geleitet, jeder hatte seinen Raum um sich mitzuteilen und nicht nur einmal. Dieses Seminar war nicht nur lehrreich, sondern auch heilend. Armin hat Sätze aus dem Kurs in Wundern dazu beigetragen, und diese passten harmonisch in die Übungen. Es war ein sehr gefühlvoll geführtes Wochenende. Sehr gerne wieder. Danke.“ – Eva

„Ich kam in das Seminar mit einer inneren Unausgewogenheit, mit einer inneren gefühlten Ohnmacht, Schmerz und unerfüllten Bedürfnissen.
Ich hatte mir in meinem Leben bewusst und unbewusst Strategien und Muster der verbalen und nonverbalen Kommunikation zugelegt, die mich schützen sollten, wenn ich in Bedrängnis oder eine mir unangenehme Situation kam. (…)
Welch eine Freude, welch ein Glück nach diesem Wochenende doch in mein Leben kam.
Ich habe gespürt, wie es sich anfühlt, wenn ich mit meinen Gefühlen und meinen Bedürfnissen gehört werde. Plötzlich kam dieser ersehnte, tiefe innere Frieden. DANKE. (…) Wie anders begegnete ich da mir und meinen Mitmenschen. Ich konnte Empathie erfahren und weitergeben. Ein nie gekannter Raum in mir tat sich auf. Mit Leichtigkeit, Schönheit, innerer Balance, mit Wertschätzung mir und anderen gegenüber und mit einem Gefühl des Dazugehörens ging ich wieder nach Hause.
Die Beiträge der Gruppenteilnehmer/innen, die Abwechslung, die Unterstützung, der gegenseitige Austausch, die absolut hoch professionelle und so empathisch lebende Art von Kendra und Armin,
all dies hat dazu beigetragen, dass ich mit Vertrauen, Achtsamkeit und Respekt meine Kommunikation mit mir und anderen leben möchte. Danke. In Verbundenheit, Jolanda.“

Möchtest du mitmachen?
Melde dich gleich unten über das Anmeldeformular an, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Seminarzeiten: Samstag, 28 Oktober 2017, 10 -18 Uhr, Sonntag, 29.Oktober 2017, 9 – 16 Uhr

Ort: Reformiertes Kirchgemeindehaus Güggel, Güggelwägli 2, CH-4106 Therwil

Seminarleiter: Kendra Gettel & Armin Rott

Konditionen:

Quelle: adobestock@Africa Studio

Seminarpreis 270,- CHF.**
* Dieses Wochenende eignet sich auch hervorragend für Paare, die ihre Kommunikation gerne verbessern und Konflikte lösen würden. Bring deinen Partner doch einfach mit! Dafür gibt es den speziellen
Paarpreis: 400,- CHF**

Anmeldung:

Ich melde mich hiermit verbindlich für das folgende Seminar an:

Seminartitel (bitte nochmal den Titel oben von der Seite eingeben)

am (bitte Termin eingeben)

in (Ort):

Meine Daten:

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Strasse und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ, Ort und Land (Pflichtfeld)

Telefonnummer

**Sollte dies zur Zeit für dich nicht leistbar sein, so akzeptieren wir gerne den Betrag, den du im Rahmen deiner Möglichkeiten geben kannst und möchtest.