Wie du emotionale Altlasten hinter dir lässt, Konflikte löst

und deine innere Freiheit findest

Teilnahme gratis – melde dich jetzt an!*


Vergebung – 

Konzept aus der Mottenkiste oder Chance zur Heilung?

Hallo und herzlich willkommen beim kostenlosen Online-VergebungsKongress 2018!

Wir haben Menschen und Experten aus zahlreichen Gebieten befragt – unter anderem Psychologen, eine Frau, die ein Buch über Shoa-Opfer geschrieben hat, eine "Erwachte", Coaches für "Radikale Vergebung" eine Vertreterin der "Gewaltfreien Kommunikation", Trainer für "Radikale Ehrlichkeit", Lehrer von "Ein Kurs in Wundern", Experten für Ho'oponopono, die weltweit bekannteste Fachfrau für "Focusing" und die Autorin von "Ein Kurs in Liebe". 

Was ist Vergebung? Ist sie tatsächlich ein brauchbares "Werkzeug" zur Überwindung von Verletzungen und zur Lösung von Konflikten? Können sogar Holocaust- und Folteropfer über das hinwegkommen, was ihnen angetan wurde?  Wie würde Vergebung ganz konkret aussehen? Wie können wir sie nutzen?


Unsere Referenten: 

Byron Katie

Rüdiger Dahlke

Bruno Würtenberger

Bodhi Ziegler

Ann Weiser Cornell

Hina Fruh

Manfred Mohr

Christa Spannbauer

Ulrich Duprée

Manuela & Rainer Tornow

Mari Perron

Christoph Fink

Eugen Drewermann

Gertrud Maria Kallweit

Arno Katz

Andreas Pröhl

Lelia Kühne de Haan

John Rosania

Armin Risi

Rosemarie Maier & Petra Mayer

Colin Tipping

Peter Michael Dieckmann

Dr. Michael Depner

Christian Meyer

Thomas Nestelberger


Freue dich auf:

  • Täglich ausgestrahlte informative Experteninterviews 
  • Live-Webinare von Peter Michael Diekmann, Bodhi Ziegler, Christoph Fink, Rosemarie Maier und Petra Mayer, Arno Katz und Armin Rott mit Rat und Impulsen für deine eigenen Themen
  • Live-Chats zur Begegnung und zum Austausch mit Teilnehmern und Referenten
  • Anleitungen zur Überwindung emotionaler Altlasten, Lösung von Konflikten und zum Finden deiner inneren Freiheit
  • über 20 Interviews
  • Live-Webinare: Einige unserer Interviewpartner bieten dir Live-Webinare, um die Thematik zu vertiefen und als Raum, um persönliche Dinge anzusprechen
  • Live-Chats: Lerne andere Konferenzteilnehmer und einige der Referenten kennen. Hier kannst du neue interessante Menschen treffen und eigene Anliegen ansprechen!
  • Eine Live-Abschlussveranstaltung mit (deutschsprachigen) Referenten und Konferenzteilnehmern. Hier kannst du Fragen stellen, Feedback geben und Wünsche und Anregungen äußern. Wer hat dich besonders angesprochen und inspiriert? Wir sprechen außerdem darüber, wie es nach dem Kongress weitergeht, und wie du in mit Referenten und Teilnehmern bleiben kannst

  • So nimmst du teil:

    1. Du meldest dich über das Anmeldeformular auf dieser Seite an 
    2. Du bekommst von uns eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen im Vorfeld der Konferenz
    3. Während der Konferenz bekommst du täglich die Links zu den aktuellen Interviews, die du dir in einem Zeitraum von 48 Stunden anschauen kannst, wann und wie oft du möchtest
    4. Du bekommst außerdem die Zugangsdaten für die Live-Veranstaltungen und den Chat

    Die Teilnahme am Vergebungskongress ist kostenlos. 


    Melde dich jetzt an!*


    Was bedeutet "Vergebung"?

    Sowohl psychologische als auch spirituelle Ansätze nennen uns Vergebung als einen Weg zur Heilung alter Wunden, zur Lösung von Konflikten und dazu, unsere kostbare Lebensenergie wieder ins Hier und Jetzt zu bringen und für unser Glück einzusetzen.

    Doch darüber was Vergebung tatsächlich ist und wie sie "gemacht" wird (falls "machen" überhaupt das richtige Wort ist), herrschen sehr unterschiedliche Vorstellungen.

    Hinzu kommt noch, dass der Begriff Vergebung durch die gewisse Traditionen einen altbackenen, unattraktiven und moralischen Beigeschmack bekommen hat. 

    Und ganz ehrlich: Wer will denn schon vergeben??!

    Wenn uns jemand verletzt hat, erscheint es erst einmal vom Gefühl her falsch, ihm zu vergeben.

    Wir setzen Vergebung nämlich oft mit Ideen gleich wie "Damit lasse ich ihn mit seinem Verhalten durchkommen und gebe mich auf!", "Damit wird das Verhalten des anderen entschuldigt" oder "Damit signalisiere ich, es sei ok, wenn ich schlecht behandelt werde."

    Doch was bedeutet es, zu vergeben, ohne sich selbst aufzugeben?

    Wie sieht es aus, Frieden zu schließen, ohne verletzendes Verhalten gutzuheißen?

    Und kann man schlimme Verletzungen überhaupt je ganz hinter sich lassen? Wie?!

    Bei unserem Kongress befragen wir dazu eine ganz Reihe Experten aus verschiedenen Richtungen, denn nicht alle Menschen sind gleich, und nicht jeder Weg funktioniert für jeden gleich gut. So stellen wir sicher, dass für jeden Typ ein Ansatz dabei ist, von dem er etwas mitnehmen kann. 

    Unser Fokus liegt dabei auf der Praxis, auf dem "Wie", damit du erfährst, was du ganz konkret tun kannst, um in deinem Leben glücklicher zu werden.

    Außerdem wollen mit deiner Hilfe und der Hilfe vieler anderer friedliebender Menschen Vergebung salonfähig machen, von einem ehemals angestaubten Konzept zu einem allgemein akzeptierten, praktischen Ansatz, um mehr Frieden in die Welt zu bringen.  

    ​Bist du dabei?

    Und hier folgt der Anfang des Interviews mit Rüdiger Dahlke:

    <iframe allowFullScreen frameborder="0" height="564" mozallowfullscreen src="https://player.vimeo.com/video/250975941" webkitAllowFullScreen width="640"></iframe>

    Melde dich jetzt an*:



    Wir freuen uns auf dich! Bis bald!

    Armin, Kendra & Team


    * Mit deiner Anmeldung erklärst du dich einverstanden, unseren Newsletter zu bekommen. Diesen kannst du jederzeit wieder problemlos abbestellen, indem du in unseren Emails unten auf "austragen"bzw. "abmelden" klickst. Wir geben deine Daten nicht weiter und beachten den Datenschutz.

    Agentur für Innere Freiheit, CH- 4106 Therwil – Kontakt Impressum Partnerprogramm VergebungsKongress

  • Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

    Diese Webseite verwendet Cookies - durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen