Nouk Sanchez

Nach zwanzig Jahren des Studiums und der Anwendung der Prinzipien von Ein Kurs in Wundern erreichten Nouk Sanchez und ihr langjähriger Partner Tomas Vieira schließlich einen erstaunlichen, wundersamen Zustand der Einheit in ihrer Beziehung.
Durch ihre felsenfeste Entscheidung, die Egoversion der „besonderen Liebe“ aufzulösen, entdeckten sie eine Liebe, die durch nichts und niemanden mehr bedroht werden konnte – selbst nicht durch den Tod.

Die Erkenntnisse aus ihrem Weg schrieben die beiden in ihrem gemeinsamen Bestseller Take Me to Truth, Undoing the Ego (auf Deutsch: Sechs Stufen zur Wahrheit, Goldmann Arkana) nieder.

BOOK frontCOVER-EOD2009 wurde bei Tomas Krebs diagnostiziert, und er starb im Dezember 2010.
In ihrer darauf folgenden dunkelsten Nacht der Seele im Januar 2011 erfuhr Nouk eine Offenbarung, die ihre Wahrnehmung durchgehend veränderte. Seitdem hat sie eine ganze Reihe von göttlichen Botschaften empfangen, die freudeerfüllt die tieferen Lehren Jesu aus Ein Kurs in Wundern enthüllen. Diese Botschaften sind nun in Form ihres Bestsellers Das Ende des Todes erhältlich.

2011 schloss sich Nouk mit ihrer engen Freundin und Mitarbeiterin, Sparo Vigil zusammen, um Take Me to Truth Inc. zu gründen, eine gemeinnützige Stiftung zur Verbreitung der tieferen Lehren von Ein Kurs in Wundern. Weitere Informationen dazu findet ihr auf www.EndOfDeath.com oder www.Undoing-the-Ego.org.

Ein Video mit Nouk Sanchez und Kenneth Bok:

Bücher:

Sechs Stufen zur Wahrheit (Nouk Sanchez und Tomas Vieira)

Das Ende des Todes (deutsche Ausgabe erscheint 2015)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.